Startseite » Blog » Croutons mit rüben-hummus und süss-saurer Tropea-zwiebel

Croutons mit rüben-hummus und süss-saurer Tropea-zwiebel

Sie suchen ein einfaches, schnelles und dennoch schmackhaftes Rezept, um es mit einem Aperitif oder als 100% gesunde Vorspeise zu servieren und Ihre Gäste gleich zu Beginn des Essens zu überraschen?

Dieses Rezept für Croutons mit Kichererbsen- und Rote-Bete-Hummus, mit einem Dressing aus g.g.A.-zertifiziertem Etichetta Rossa Sonderedition Balsamessig aus Modena und garniert mit süß-sauren Tropea-Zwiebeln, ist genau das, wonach Sie die ganze Zeit gesucht haben!

Die Knusprigkeit der Croutons passt perfekt zur Cremigkeit des Hummus, während die Tropea-Zwiebeln mit ihrer Zartheit mühelos all die verschiedenen Aromen miteinander harmonisieren.

Zutaten

  • Geeignetes Brot (selbstgebacken oder allgemein ideal für Croutons)

Für den Hummus:

Für die süß-sauren Zwiebeln:

 

Aceto Balsamico Di Modena I.G.P. Etichetta Rossa
Kaufen

Schneiden Sie zunächst das Brot in gleichmäßige Scheiben und toasten Sie es auf beiden Seiten.
Pürieren Sie die gehackte Rote Bete und Kichererbsen mit zwei Esslöffeln Tahinisauce, bis sie cremig sind. Fügen Sie Salz, Pfeffer und Zitrone hinzu und pürieren Sie dann erneut.  
Geben Sie die Mischung in eine Schüssel. 
Schneiden Sie die Tropea-Zwiebeln in etwa 5 mm dicke Scheiben. Sautieren Sie sie in einer Pfanne mit zwei Esslöffeln Öl und einer Prise Salz.  
Wenn Sie merken, dass sie weich geworden sind, fügen Sie zwei Esslöffel Balsamessig und einen Teelöffel Zucker hinzu.   
Kochen Sie, bis alle Flüssigkeiten vollständig aufgesogen sind. 
Servieren Sie den Hummus, indem Sie ihn auf die gerösteten Brotcroutons streichen und mit der süß-sauren Tropea-Zwiebel dekorieren.  

Highlight

Rote Bete ist ein Wurzelgemüse, das reich an Wasser und anderen Nährstoffen ist. Mit einer Kalorienzufuhr von nur 43 Kcal pro 100 Gramm ist sie besonders für eine schlanke Ernährung geeignet. Sie ist reich an Mineralsalzen wie Kalium, Eisen, Kalzium und Magnesium und ist außerdem eine wertvolle Quelle für Vitamin B und C. Ihre charakteristische Amaranth-Farbe verdankt sie dem Vorhandensein von Betanin, einem harmlosen natürlichen Pigment. Die Rote Bete ist auch reich an Ballaststoffen, was es leicht macht, die empfohlene Tagesdosis zu erreichen und die Entwicklung bestimmter chronischer Krankheiten zu vermeiden.